Am Montag, den 12. Juni starteten sie mit der Eröffnungsfeier und einer Schatzsuche mit den Abrafaxen. Das Literaturhaus Magdeburg lud dazu ein gemeinsam fremde Orte zu erkunden! Mit einem Rundgang durch Buckau und der Ausstellung DIE ABENTEUER DER ABRAFAXE begaben die sich auf Spurensuche in der mittelalterlichen Geschichte Magdeburgs. Unter anderem erfuhren sie, wie man durch ein Blatt Papier steigen kann.

Am Dienstag, den 13. Juni besuchten wir das Eine Welt Haus. Dort war das Motto „Sind das Meine Füße?“-Tanzlabor für Experimentierfreudige (mit Denitza Brüser). Eindrucksvoll hielt Denitza die Kinder bei Laune. Sie ging mit den Kindern auf eine Entdeckungsreise in das Land der Tänze, probiert mit ihnen bulgarischer Folklore, Hip Hop und Modern Dance aus. Aber auch die Eigenkrativität und Improvisationstalent waren gefragt. Und wir durften pure Emotionaliät bei den Kindern und uns selbst spüren.

Und am 15. Juni besuchten die Vorschüler die Jugendkunstschule und Kreiere einen eigenen Ort mit allen Mitteln der Kunst.

Rundum eine gelungene vielfältige Woche. Juliane

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com