Die Kinder erhalten in der Einrichtung Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Zwischenmahlzeiten sowie Getränke. Zu jeder Mahlzeit wird frisches Obst und Gemüse gereicht.

Saisonal bereiten die Kinder auch eigene Speisen, wie z. B. Brotaufstriche aus Zutaten aus dem hauseigenem Garten ( Marmelade, Möhren-Kräuter-Aufstrich), zu.

Das Mittagessen wird je Anwesenheitstag berechnet.

 

 

 

 

Die tägliche Kost unserer Sprösslinge wird möglichst abwechslungsreich, frisch, ballaststoffreich und zuckerarm gestaltet. Produkte mit Konservierungs- und Farbstoffen sowie Geschmacksverstärker werden möglichst ersetzt.

 

Bild links: Die Kinder bereiten ihren eigenen Apfelsaft aus Streuobst zu.
Bild rechts: Die aktuelle Wochenübersicht über die Speisen hängt auf Augenhöhe für die Kinder im Eingangsbereich der Villa.

 

Hier einige Beispiele:

  • Das Mittagessen wird frisch gekocht durch den Bio-Anbieter Naturata (www.naturata-magdeburg.de)
  • Die Wurst erhalten wir ebenfalls über Naturata vom Biohof Gut Glüsig (www.gut-gluesig.de)
  • Seit 2008 Umstellung von Margarine auf Butter
  • Verwendung von Vollkornprodukten
  • Keine gesüßten Cornflakes, sondern Müsli und Cornflakes, Joghurt und Früchte
  • Honig vom Imker
  • Seit Anfang 2009 Kauf von weiteren Bio-Produkten wie Brotaufstriche, Biokäse
  • Umstellung weiterer Lebensmittel auf Bio sind geplant
  • ausreichend Getränke: vorrangig Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie verdünnte Frucht- und Gemüsesäfte, Milch

Die Einrichtung ist seit März 2006 als „gesunde Kita“ zertifiziert. Gesundes Essen ist ein Bestandteil der gesundheitsfördernden Maßnahmen. Näheres hierzu finden Sie unter www.lv-gesundheit-sachsen-anhalt.de.

 

Das Konzept vom Naturkost-Caterer naturata, der uns beliefert:

 

Gesund

    100% Bio-Zutaten : handgemacht : ohne Zusatzstoffe : oft Vollwert : schonende Zubereitung im Dampfgarer : vorwiegend vegetarisch

Abwechslungsreich (angelehnt an die „Bremer Checkliste“)

    Je 1x pro Woche Kartoffeln, Nudeln, Reis, Eintopf/Suppe & Fleisch/Fisch : saisonal wechselndes Gemüse : variierender Menüzyklus

Lecker

    Hauptgericht plus Dessert oder Salat : wenig Gewürze : viel Soße : farblich ansprechend

 

Und wieso Bio?


Bio beruht auf drei Hauptgedanken:
: geschlossener Nährstoffkreislauf,
: die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten und zu mehren,
: die Tiere besonders artgerecht zu halten.


Die wichtigsten Maßnahmen:
: kein Einsatz von Gentechnik, auch nicht im Futtermittel für Tiere
: kein Einsatz von Antibiotika
: keine chemisch-synthetischen Mittel
: keine Bestrahlung von Lebensmitteln
: keine synthetisierten Produkte zur Geschmacksverstärkung
: Volldeklaration aller Inhaltsstoffe auf der Verpackung

 

Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com